Styleshoot

Exotisches Hochzeitshooting – Styleshoot mal anders

30. September 2022

Jedes Hochzeitsshooting erzählt seine eigene Geschichte und jeder dieser Styleshoots soll Brautpaaren Inspirationen schenken und frische Ideen für die eigene Traumhochzeit wecken.

Etwas seltener jedoch passiert dies auf exotische Weise. Diese Lücke schließt nun das Konzept unserer Herz-Asse Anna von Tragkultur und Dirk von dieblumenbinder. Gemeinsam mit der Stylistin Nina Kleinen und weiteren Herz-Assen und Gewerken haben sie sich an ein etwas anderes Hochzeitsshooting im Neusser Hafen gewagt.

Diese Fotostrecke legte in seinem Konzept das Augenmerk auf exotische Elemente, die trotzdem elegant und modern wirken.

 

 

Dazu hat Nina einen Hauch Frida-Kahlo-Elemente einfließen lassen. Mit ausgefallenen Blumen von dieblumenbinder in Haar und Deko und einer extravakanten Gestaltung war dieses Shooting wie prädestiniert für die kreative Entfaltung.

 

Exotik mit Hafencharme – eine ungewöhnliche Kombination, die einen unverbrauchten Wind der romantischen Reise über euren schönsten Tag wehen lässt.

Mit den schönen Blumen von Dirk konnte man mal so richtig der Kreativität freien Lauf lassen.

Nina Kleinen, Maskenbildnerin

 

Make-up & Haare:

Das Make-up und der Haarschmuck sollen das Schönste jedes Einzelnen zum Vorschein zu bringen, indem dies auf dezente und auf natürliche Weise herausarbeitet wird und jedes Gesicht zum Leuchten bringt. Nina arbeitet hierbei natürlich passend zum Farbkonzept und zum Typ der Braut.

 

Haarschmuck:
Eine üppige Flowercrown aus einer Vielzahl an Blüten, wie verschieden Phalanopsises, Asclepiades, Rosen, Cartharmus, die ein exotisches Flair schaffen.

 

Exotische Hafenromantik zwischen abgenutztem Industriestil und der offenen weiten Welt

Bube Dame Herz

 

Blumen:

Hängende Floral-Deko:

Große Monstera-Blätter umspielen die exotisch anmutende florale Vielfalt bestehend aus: pinken Phalaenopsis, Anthurien in leuchtend rot und bordeaux, Rose Curcuma, orangenen Asclepia, lila und orangenen Dahlien, bunten Englischen Rosen, Mohnkapseln …

Brautstrauß:

Der schlichte Brautstrauß aus Rose Curcuma und Anthurien in grünrosa begleitet den ausgefallenen Haarschmuck.

 

Schmuck:

Das Excotic-Shooting erlaubt den Goldschmieden frei an Form und Farbe zu arbeiten und so ist der Schmuck organisch, bunt, verspielt und fröhlich.

In diesem Schmuck, Collier und Ohrhänger wurden wie gewohnt recyceltes Gold in einen warmen satten Gelbgold als Blütenornament verarbeitet. Der Entwurf stammt von Nicole Schönemann, mit seinen antiken Korallentropfen und in Grüngold gefasste Tsavoriten . Die eingearbeiteten Akanthusblätter stehen für die “Liebe zur Kunst.  Nichts kann uns trennen”.

Die Trauringe sind auch aus Grüngold hergestellt und haben das gleiche organische Muster des Brautschmucks.

Der Vorsteckring ist wiederum aus Sattgold mit grünen Diamanten und einer handgeschnitzten antiken Korallen-Fliege.

 

Papeterie:

Die Papeterie verwendet verschiedene Materialien:
Neben einem leicht strukturierten 300 g Papier, wurden auch Magnetfolie und Holz verwendet. Letzteres verleiht dem Layout durch die Maserung Leben und Struktur.

Das Set bietet natürlich alles, was für eine freie und unkonventionelle Hochzeit benötigt wird.
Save the Date Karte aus Magnetfolie
Eine schon von Weitem sichtbare bedruckte Holzplatte (60 x 85 cm) als Willkommensschild.
Auffällige und hochwertige Trauprogramme aus demselben Material.
Und selbstverständlich runden Einladungs-, Menükarten und Danksagungen aus Papier das Set ab.

Stil und Design:

Das Layout folgt inhaltlich der Üppigkeit der Blumendeko und dem abgenutzten Industrie-Stil. Auf der anderen Seite greift er die große weite Welt, die der Ort Hafen ausstrahlt, auf. Inspiriert von Indien, Sri Lanka und Bangladesch bedient sich das Layout traditioneller Elemente von Trachten und Architektur.
Bunte und prachtvolle Blumenillustrationen in Pink und unterschiedlichsten Grüntönen schmücken die Papeterie und überlagern die weißen Rahmungen des Layouts und hellen lindgrünen Flächen.

Das Monogramm verbirgt nicht seine Verwandtschaft zu den verspielten Zeichnungen von Mandalas. Außerdem werden die Titel der Papeterie mit Plaketten in typisch geschwungener Form verziert und tragen Headlines in ausladender Schrift.
Die farbigen Flächen des Layouts erhalten durch Fragmente, Kratzer und Muster Charakter und spiegeln den abgenutzten und unperfekten Charme des Trauorts.

Beruhigt wird diese wilde Collage durch abgestimmte Grüntöne, große Flächen und eine sehr stringente serifenlose Schrift für Ansprachen und wichtige Informationen.

Alles in allem eine Papeterie, die dem Event Charakter verleiht, ohne aufgesetzt zu wirken, weil es die konzeptionelle Idee unterstützt.

 

Tanz & Musik:

Dem Konzept entsprechend überlegen sich auch unsere Tanzlehrerin Alexandra Ritter und unser
DJ Markus Rosenbaum Tanzschritte und die musikalische Untermalung. Ganz dem selbstbewussten Konzept entsprechend, fordern sie euch dazu auf, mutig zu sein und euch auch beim Hochzeitstanz zu erlauben, ihr selbst zu sein. Die Frage ist, welcher Typ ihr auf dem Parkett seid. Ist es der Walzer oder eher der Salsa, oder vielleicht ganz was anderes? Wie wollt ihr gemeinsam durch euer gemeinsames Leben tanzen? Alex hilft euch gerne bei der Umsetzung. Und vielleicht bringt euch ja auch eine kleine Auswahl an Songs unseres Herz-Asses Markus auf die passende Idee.

Master KG – Jerusalema [Feat. Noomcebo]

Toto – Africa

Sergio Mendes feat. Black Eyed Peas – Mas Que Nada

Cyndi Lauper – True Colors

Tom Odell – Another Love

 

 

 

Hat euch das Styleshoot gefallen? Dann besucht uns am 02. & 03. Oktober auf der Bube Dame Herz – Hochzeitsmesse im Gare du Neuss für weitere inspirierende Ideen.

 

Eine Produktion von Bube Dame Herz:

Konzept: Dirk Brokinkel (dieblumenbinder) + Anna Malsbenden-Weiß (Tragkultur) +Nina Kleinen + Bube Dame Herz

Make-up, Frisur & Blumenschmuck: Nina Kleinen Maskenbildnerin

Fotos: Onelight Photography

Schmuck: Tragkultur

Papeterie: Schriftstücke

Blumen: dieblumenbinder

DJ: Markus Rosenbaum

Tanz: Alexandra Ritter

Brautkleid: Esther Hofmann Bridal

Herrenaustattung: Cove

Verleih + Dekoelemente: NIMMPLATZ

Dekoelemente: Wandel (bekannt aus Bares für Rares )

 


Ihr möchtet noch mehr Stylshoots sehen? Über den Tag „Styleshoot“ in unserer Blogübersicht gelangt ihr zu unseren weiteren Konzeptideen

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN