, , , ,

Suomi Waschgold aus Finnland – Trauringe mit Identität

Waschpfanne mit Suomi Waschgold

 

Trauringe aus Gold sind keine Seltenheit, dabei ist die Herkunft des Edelmetalls nicht immer unproblematisch. Unser Herz-Ass Tragkultur und ihr Partner, die Edelmetall-Scheideanstalt Schiefer & Co. möchten auf das besondere Suomi Waschgold aufmerksam machen. Dieses wird in Finnland auf faire und naturschonende Weise von Goldwäschern ausgewaschen wird. War es früher nur in geringen Mengen erhältlich, kann heute eine zunehmende Nachfrage bedient werden. Und auch euer Hochzeitsschmuck könnte mit diesem besonderen Gold gefertigt werden. Aber alles der Reihe nach.

 

Zunächst muss man wissen, dass das Suomi Waschgold auf sehr umweltfreundliche Art gewonnen wird, denn Lappland hat sehr scharfe Umweltauflagen. Und die Gemeinschaft aus Schürfern in Finnland ist sehr um den Erhalt ihrer Natur und der Naturschutzgebiete besorgt. So werden Bäche vor neuen Grabungen temporär umgeleitet und für gebrauchtes Waschwasser mehrere Sickerbecken in Reihe ausgehoben, damit Menschen und Tiere auch weiterhin bedenkenlos aus den Bächen und Flüssen trinken können.

 

Lemmenjoki Fluß an dem Gold abgebaut wird

 

Die Nuggets werden von den leidenschaftlichen Goldwäschern und ihren Familien mit den einfachsten Mitteln ausgewaschen und nur durch den Einsatz von Schwerkraft von den Sedimenten getrennt. Es handelt sich hierbei um geprüfte Schürfer und Schürferteams, die bewusst auf den Einsatz von Cyanid und Quecksilber verzichten und eine lückenlose Lieferkette bieten. Dass das Gold aus Lappland konfliktfrei ist und keine Kinderarbeit zum Einsatz kommt, müsste vermutlich nicht noch besonders betont werden.

 

Mühevolle Goldsuche per Schaufel

 

Das Suomi Waschgold mit einem Feingoldgehalt von >900/000 hat eine klare Identität. Dank der transparenten Lieferkette ist genau bekannt, wer welche Charge geschürft hat und aus welchem Claim sie stammt. Jedes Jahr werden von Juni bis September etwas 40 kg Goldflitter und Nuggets aus den Flüssen und Böden Lapplands gewaschen und per Hand von störenden Beimetallen getrennt. Das rohe Gold lässt sich ohne den üblichen Scheideprozess direkt zu Schmucklegierungen verarbeiten.

 

Glücksfund, größeres Goldnugget

 

Schiefer & Co. sind sogar ein förderndes Mitglied der Finnischen Goldschürfer-Vereinigung und stehen in bestem Kontakt mit Schürfern, Goldschmieden und politischen Verantwortlichen vor Ort. So könnten neugierige und arbeitswillige Goldschürfer auch jährlich am Suomi Goldcamp teilnehmen und sich selbst daran versuchen, das nötige Gold für ihren Schmuck zu schürfen. Mehrere zigtausend Schaufeln goldhaltigen Sand sollte man dafür aber bereit sein, in die Waschbox zu schaufeln – einen besonderen Wert haben die Trauringe dann aber auf doppelte Weise. Einfacher ist es natürlich das Material bei Tragkultur zu bestellen.

 

Spülrinne in Funktion

 

Sollte euch die besondere Geschichte von Finnlands Waschgold interessieren und ihr euch wünschen, dass euer Hochzeitsschmuck mit Suomi Waschgold angefertigt wird, meldet euch bei unserem Herz-Ass Tragkultur. Sie unterstützen das saubere Schürfen von Gold in Lappland und bieten das Suomi Waschgold in ihrer Goldschmiede an. Sie freuen sich auf eure Fragen.

 

 


Ihr möchtet noch mehr über das Thema Suomi Waschgold und eure Möglichkeiten erfahren? Besucht unser Herz-Ass Tragkultur.